Schöne, weiße Beisserchen

Katerina Gottesleben • July 08, 2015 • 2 Comments

Unsere Zähne sind unsere Visitenkarte. Sehen sie gepflegt aus, nehmen uns unsere Mitmenschen automatisch als gesünder und jünger wahr. Schlechte, gelbe Zähne und Mundgeruch dagegen wirken auf Andere abschreckend.

Natürlich sind auch Models oder Schauspieler nicht dagegen gefeit, dass sich ihre Zähne abnutzen. Rotwein, Kaffee, Tee, Rauchen… das alles macht unsere Zähne dunkler. Und da ich um die Wichtigkeit schöner Zähne weiß, gehe ich nicht nur zur Kontrolle, sondern habe mich auch dafür entschieden, sie wieder etwas erfrischender aussehen zu lassen. Natürlich auch, um euch Bericht erstatten zu können 😉

Dr. Weinreich ist auf diesem Gebiet ein Experte. Er hat sich bereits vor 25 Jahren mit ästhetischer Zahnheilkunde beschäftigt – in einer Zeit, als „Bleaching“ und „Veneers“ in Deutschland noch völlig unbekannt waren. Er hatte damals schon eine eigene Praxis in der Schönheitshochburg Beverly Hills. Ich durfte ihm auch ein paar Fragen stellen, die mir auf der Zunge brannten. IMG_4223

Modelmum: Welche Methode wenden Sie an und was ist der Vorteil gegenüber anderen Methoden?

Dr. Weinreich: „Grundsätzlich gibt es 2 Methoden für das Bleaching:

  • Das „home-bleaching“, wobei man extra gefertigte Schienen, mit Bleaching-Gel gefüllt, nachts 1-2 Wochen lang trägt.
  • Das „in-office-bleaching“, wobei man in der Zahnarztpraxis das Gel auf die isolierten Zähne aufträgt und mit einer Lichtlampe aktiviert.

Methode 1 ist nicht mehr zeitgemäß (zu unsicher und umständlich), so dass heutzutage fast nur noch das „in-office-bleaching“ angewendet wird.

Man kann die Anwendung und Gel-Konzentration viel besser steuern und die Ergebnisse sind viel verlässlicher und dauerhafter.

Ich habe die besten Erfahrungen mit dem Prev-Dent 6% Gel gemacht, da durch neuartiges Nano-Hydroxylapatit sogar eine desensibilisierende und remineralisierende Wirkung auftritt, so dass kaum noch Sensibilitäten auftreten.

Die Kosten fürs Bleaching belaufen sich auf  €399,00, was im Vergleich zu minderwertigeren Systemen (Zoom u.ä.), sehr preisgünstig ist. Es dauert etwa 1,5 Stunden.“

Modelmum: Wie oft „darf“ man Zähne bleachen und wie oft macht so ein Bleaching Sinn, wenn man sie schön weiss erhalten möchte?

Dr. Weinreich: Man kann die Zähne ohne Probleme auch in kürzeren Abständen bleachen. Alle 6 Monate ist unproblematisch, meistens wird es aber alle 1-2 Jahre gemacht. Wenn man kurzfristig für einen besonderen Fall (Foto-Shooting oder Date z. B. :-)) strahlende Zähne möchte, kann man auch nach kürzerem Abstand ein sogenanntes „Touch-Up“ machen, das heißt, eine reduzierte Einwirkzeit und dadurch auch reduzierte Kosten.“

Modelmum: Was kann alles schief gehen, wenn man es falsch macht (zum Beispiel alleine zu Hause)?

Dr. Weinreich: „Dringend abzuraten ist von Selbstbehandlungen, da man die Konzentration des Gels nicht kontrollieren kann und dadurch entweder überhaupt keinen Effekt erzielt oder sogar, im schlimmsten Fall, das Zahnfleisch beschädigt. White-Strips, die auch gerne selbst angewendet werden, sind nicht gefährlich, aber die Zahnzwischenräume bleiben dunkel, was einen unschönen Effekt hat.“

Modelmum: Was ist nach dem Bleaching zu beachten?

Dr. Weinreich: „Es kann manchmal nach dem Bleaching zu kleinen Sensibilitäten kommen, die aber spätestens nach 1 Tag verschwunden sind. Man sollte für einen Tag auf den Konsum von Flüssigkeiten oder Essen mit dunklen Farbpigmenten verzichten z.B. Kaffee, Tee oder Rotwein und natürlich aufs Rauchen! :-)“

Mein Fazit: Die Zähne sehen tatsächlich deutlich heller aus, die „schlimmste“ Beschwerde während des Bleachingvorgangs war eigentlich nur das Luxusproblem Langeweile und dass ich mit einer Art Maulsperre still liegen musste. Keine Schmerzen, nur leichte Überempfindlichkeit, die am nächsten Tag vorbei war. In der schönen Praxis am Frankfurter Opernplatz fühlte ich mich mehr als gut aufgehoben. Alles in Allem: Für solche schönen Beisserchen hat es sich gelohnt 😉

FullSizeRender

Im Frankfurter Gebiet unbedingt zu empfehlen: A1 Lounge

Opernplatz 4 (Eingang Hochstr. 56)
60313 Frankfurt am Main

Behandlungszeiten:
Montag bis Freitag 7 – 20 Uhr
Samstags nach Vereinbarung

Information und Terminvereinbarung
069-72 12 31

Share This Post
Categories Beauty Featured Health
Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

  • Zahnarzt Golnow in Bochum • 11 months ago

    Eine gute Entscheidung, das Bleaching von einem Fachmann durchführen zu lassen. Gerade im Bereich des Bleachings gibt es nämlich unzählige schwarze Schafe auf dem Markt, die merkwürdige Produkte zum Selbermachen anbieten. Hier sollte man unbedingt aufpassen!

    Beste Grüße aus Bochum!

    • Katerina Gottesleben • 4 months ago

      Das stimmt. Deshalb lasse ich nur die Allerbesten dran! 😉