„Ich weiß, dass ich nichts weiß.“ Oder: „Hä?! Was wollt´ ich nochmal?” 28. SSW

Katerina Gottesleben • October 04, 2017 • No Comments

Ich hatte hier eigentlich nicht vor, Platon falsch zu zitierien. Oder?

Nee. Ich glaube nur, ich sollte mal wieder was schreiben. Das glaube ich regelmäßig, aber immer wenn ich gerade einen genialen Einfall hege worüber, vergesse ich ihn, bevor ich zu Hause bin. Denn diese kreativen oder praktischen Einfälle, die habe ich meistens unterwegs. Zum Beispiel im Fitnessstudio. Oder wenn ich mit dem Hund draußen bin. Oder beim Tennistraining auf mein Kind warte. Also immer wenn ich mein Handy nicht parat habe, um sie mir selbst per Whatsapp zu schicken oder aufzunehmen. Diese Ideen, sie scheinen total logisch zu sein, ein unbedingter Tipp an euch hier, oder eine erleuchtende Feststellung zur Schwangerschaft da. Ach, nicht nur zur Schwangerschaft.

Leider ist die einzige Feststellung die immer bestehen bleibt die, dass ich gerade extrem vergesslich bin. Dieses mal sogar noch vergesslicher als das letzte Mal als ich schwanger war.

Ich frage mich ernsthaft, wie ich mit Max im Bauch mein Marketing-Studium beenden konnte. Ich habe alle Abschlussprüfungen schwanger gemacht. Wie ging das bloß? Nagt nun etwa die Altersdemenz an mir? Immerhin liegen ja acht Jahre dazwischen.

Ich wollte mangels Modeljobs mit wachsendem Bauch eigentlich ein neues Buch beginnen. Hätte sich ja super angeboten, die Zeit wo ich vormittags zu Hause bin und Sohnemann in der Schule. Aber ich kann mir nicht einmal merken, dass ich mein Handy in den Kühlschrank gelegt habe (echt wahr, ich wünschte das wäre nur ein Klischee), geschweige denn die Handlung der letzten geschriebenen Kapitel, um den Faden nicht zu verlieren. Also müssen die Pläne weichen. Ich hoffe inständig, dass ich irgendwann nach meiner Stilldemenz mein Gedächtnis zurück bekomme. Und das Stück vom Gehirn, das gerade von rosa Babyeinrichtung eingenommen wird. 😉 Ich mag nicht mehr durchs ganze Hause rennen und nicht wissen, was ich eigentlich suche.

Wenn ihr wollt, und die Geschichten nicht vergessen habt, schreibt mir doch mal was ihr in der Schwangerschaft so vergessen habt. Vielleicht tröstet mich das ja ein bisschen… oder zumindest hab ich dann auch mal was zum Lachen.

Ich beschränke mich eventuell solange besser auf´s Bildchen-Posten auf Instagram. Ihr könnt mir sehr gern folgen, ich tät mich freun. 😉

Wir lesen uns!

Bussis, Eure Kate

Foto: Romana Eisele

Haare & Make-Up: Tatiana Liss 

Instagram: katerina_gottesleben

Vielleicht interessiert euch auch:

Mit Kate möchte ich nicht tauschen!

Share This Post
Categories Family Featured Pregnancy
Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare