Ey man, wo is´ mein Auto?

Katerina Gottesleben • May 23, 2015 • No Comments

Vielleicht liegt´s daran, dass ich blond bin, vielleicht weil ich ne Frau bin, die Erfüllung aller Klischees ist in diesem Fall möglich (Männern passiert sowas nieeeee – neeeeeeeein)… Jedenfalls stand ich schon mehr als nur einmal in allen möglichen Parkhäusern dieser Welt und suchte nach meiner Karre. Man – was müssen die auch so groß sein? Und mehrstöckig!

Rekord waren sage und schreibe 36 Minuten – das weiss ich deshalb so genau, weil die Zeit nach der Bezahlung um diesen Wert überschritten war (also war´s wahrscheinlich noch länger). Ich wollte schon die Polizei rufen und hab fast geheult, weil mein Auto ganz neu war, weil ich es liebte und es war einfach nicht da. Bis ich bemerkte, dass das Parkhaus zwei verschiedene Parkzonen hatte und ich befand mich die ganze Zeit in der Zone, wo Hotelfahrzeuge standen.  Na bravo!

Seit diesem traumarisierenden Erlebnis habe ich mir eine neue Taktik zugelegt, die ich wirklich JEDER BLONDEN FRAU (zwinker) empfehlen kann. Ein schnelles Handyfoto und schon wisst ihr auf Anhieb die Nummer. Zur Sicherheit gern auch ein Handybild vom Stockwerk und vom richtigen Parkhaus – wobei – Achtung, ein toller Tipp: Der Parkhausname steht meistens auf dem Ticket 😉

Wir sind Frauen und wissen uns zu helfen. Und Männer – grinst nicht so – ihr könnt dafür dunkelblaue von schwarzen Socken nicht unterscheiden :-p

Share This Post
Categories Featured Travel
Ähnliche Beiträge

Keine Kommentare